SHBG

Kategorie:

Laborwerte

Beschreibung des Laborparameters

Sexualhormonbindendes Globulin (SHBG) ist ein Glykoprotein, das hauptsächlich in der Leber produziert wird und im Blutkreislauf zirkuliert. Es dient als Trägerprotein für mehrere Steroidhormone, insbesondere Sexualhormone wie Testosteron und Östradiol (eine Form von Östrogen).

Die Hauptfunktion von SHBG besteht darin, an Sexualhormone zu binden und deren Bioverfügbarkeit und Verteilung im Körper zu regulieren. Wenn diese Hormone an SHBG gebunden sind, sind sie inaktiv und für die biologische Aktivität weniger leicht verfügbar. Nur ein kleiner Teil der Sexualhormone zirkuliert im Blutkreislauf in ihrer freien, ungebundenen Form, dem biologisch aktiven Teil.

Der SHBG-Spiegel kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, darunter Alter, Geschlecht, Hormonstatus und bestimmte Erkrankungen. Beispielsweise werden bei Frauen typischerweise höhere SHBG-Spiegel beobachtet als bei Männern, und die SHBG-Spiegel steigen tendenziell mit zunehmendem Alter an. Auch hormonelle Faktoren wie die Schilddrüsenfunktion, die Insulinsensitivität und der Spiegel der Sexualhormone selbst (z. B. Testosteron und Östrogen) können die SHBG-Produktion beeinflussen.

Die Messung des SHBG-Spiegels wird häufig in Hormon-Panels einbezogen, um den Hormonhaushalt zu beurteilen und Zustände im Zusammenhang mit Sexualhormon-Ungleichgewichten zu untersuchen. Beispielsweise können niedrige SHBG-Werte mit Erkrankungen wie dem polyzystischen Ovarialsyndrom (PCOS) bei Frauen oder Hypogonadismus bei Männern verbunden sein, während hohe Werte bei Erkrankungen wie Hyperthyreose oder Lebererkrankungen beobachtet werden können.

Das Verständnis der SHBG-Werte kann in der klinischen Praxis für die Diagnose und Behandlung hormoneller Störungen sowie für die Vorhersage der biologischen Aktivität von Sexualhormonen im Körper wichtig sein. Es ist jedoch wichtig, die SHBG-Werte in Verbindung mit anderen klinischen und Laborbefunden zu interpretieren, um ein umfassendes Verständnis des Hormonstatus und seiner Auswirkungen auf die Gesundheit zu erhalten.

Weiter Wörterbucheinträge