Blutbild klein

Kategorie:

Laborwerte

Beschreibung des Laborparameters

Dieser Begriff bezieht sich typischerweise auf eine vereinfachte Version eines vollständigen Blutbildes (CBC), das sich auf Schlüsselparameter wie rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen, und Blutplättchen, ohne detailliertere Differenzialzählungen oder zusätzliche Marker einzubeziehen.

Eine einfache Blutuntersuchung kann Folgendes umfassen:

Anzahl der roten Blutkörperchen (RBC): Misst die Anzahl der roten Blutkörperchen in einer Blutprobe. Hämoglobin (Hb)-Konzentration: Misst die Menge an sauerstofftransportierendem Protein im Blut. Hämatokrit (Hct): Misst den Prozentsatz des Blutvolumens, der von roten Blutkörperchen eingenommen wird. Anzahl der weißen Blutkörperchen (WBC): Misst die Anzahl der weißen Blutkörperchen in einer Blutprobe. Thrombozytenzahl: Misst die Anzahl der Blutplättchen in einer Blutprobe. Eine einfache Blutuntersuchung liefert wichtige Informationen über die zellulären Bestandteile des Blutes und kann dabei helfen, bestimmte Erkrankungen wie Anämie, Infektionen und Blutungsstörungen zu erkennen. Sie wird häufig im Rahmen routinemäßiger Gesundheitsuntersuchungen, präoperativer Untersuchungen oder bei der Beurteilung von Symptomen wie Müdigkeit, Schwäche, Fieber oder unerklärlichen Blutungen durchgeführt.

Ein einfaches Blutbild liefert zwar wertvolle Informationen, liefert jedoch möglicherweise nicht den Detaillierungsgrad, der für die Diagnose bestimmter Erkrankungen oder die Überwachung bestimmter Krankheiten erforderlich ist. In solchen Fällen können umfassendere Tests, einschließlich eines vollständigen Blutbildes (CBC) mit Differenzialblutbild, erforderlich sein.

Weiter Wörterbucheinträge