FSH

Kategorie:

Laborwerte

Beiträge:

Beschreibung des Laborparameters

FSH spielt eine entscheidende Rolle im Fortpflanzungssystem sowohl von Männern als auch von Frauen.

Bei Frauen stimuliert FSH das Wachstum und die Entwicklung der Eierstockfollikel in den Eierstöcken. Diese Follikel enthalten unreife Eizellen (Oozyten) und FSH hilft, ihre Reifung während des Menstruationszyklus zu erleichtern. Der FSH-Spiegel steigt typischerweise in der frühen Phase des Menstruationszyklus an, was zur Entwicklung eines dominanten Follikels führt, der schließlich während des Eisprungs eine reife Eizelle freisetzt.

Bei Männern spielt FSH eine Rolle bei der Spermatogenese, dem Prozess der Spermienproduktion. Es wirkt auf die Hoden, insbesondere auf die Sertoli-Zellen in den Hoden, um die Reifung von Samenzellen aus Keimzellen zu unterstützen.

Die Messung des FSH-Spiegels durch Blutuntersuchungen kann wertvolle Informationen über die reproduktive Gesundheit und Funktion liefern. Bei Frauen können hohe FSH-Werte auf eine verminderte Eierstockreserve hinweisen, was die Fruchtbarkeit beeinträchtigen und mit Erkrankungen wie vorzeitiger Eierstockinsuffizienz oder Menopause verbunden sein kann. Bei Männern können abnormale FSH-Werte auf Probleme mit der Spermienproduktion oder der Hodenfunktion hinweisen.

Insgesamt ist FSH ein lebenswichtiges Hormon, das an der Regulierung der Fortpflanzungsprozesse sowohl bei Männern als auch bei Frauen beteiligt ist

Weiter Wörterbucheinträge