Cystatin C

Kategorie:

Laborwerte

Beiträge:

Beschreibung des Laborparameters

Cystatin C ist ein Protein, das von Zellen im gesamten Körper mit einer konstanten Produktions- und Freisetzungsrate in den Blutkreislauf produziert wird. Es handelt sich um ein kleines Molekül, das zur Familie der Cystein-Protease-Inhibitoren gehört. Cystatin C wird von den Glomeruli in den Nieren frei gefiltert und fast vollständig von den Nierentubuli resorbiert und metabolisiert. Aus diesem Grund wird seine Serumkonzentration hauptsächlich durch die glomeruläre Filtrationsrate (GFR) bestimmt, die Geschwindigkeit, mit der Blut durch die Nieren gefiltert wird.

Die Messung des Cystatin-C-Spiegels im Blut kann bei der Diagnose und Überwachung verschiedener Nierenerkrankungen, der Beurteilung der Nierenfunktion in bestimmten Bevölkerungsgruppen und der Steuerung von Behandlungsentscheidungen hilfreich sein. Allerdings hat Cystatin C wie jeder Biomarker seine Grenzen und sollte in Verbindung mit klinischen Befunden und anderen Labortests interpretiert werden.

Weiter Wörterbucheinträge